Grußwort der Grundschule

Grußwort der Grundschule

Wir fördern in einer freundlichen und dem Kind zugewandten Atmosphäre an unserer Grundschule die Lernfreude der Kinder. Im Zentrum aller unterrichtlichen Arbeit stehen die persönliche Entwicklung, sowie die Lernentwicklung des einzelnen Kindes.

Die allgemein bekannten Redewendungen „Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht“ und „Der Weg ist das Ziel“ beschreiben gut unsere grundsätzliche Philosophie der kindlichen Entwicklung und des Lernens in der Grundschule. Alles braucht seine Zeit und von daher ist der eigentliche Lernprozess in diesem Alter viel wichtiger, als das Endergebnis in Form von Noten und Zeugnissen. Nachhaltiges Lernen bedeutet nicht immer einen glatten schnellen Weg zum Erfolg, gerade auch die kleinen Rückschläge und das sich Wiederaufrappeln nach kleineren Misserfolgen prägt langfristig die Kinder und macht sie stark für das Leben nach der (Grund)Schule.

Wir sind uns der besonderen Situation unserer Schülerinnen und Schüler an einer Auslandsschule bewusst und bemühen uns ihnen und ihren speziellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Da uns die Unterstützung durch die Eltern bei unserer Aufgabe sehr wichtig ist, sprechen wir mit den Elternvertretern im Elterntreff regelmäßig über aktuelle Themen der Grundschule. Für persönliche Gespräche zu Ihrem Kind stehen die Kolleginnen und Kollegen nach Absprache (siehe: „Kontakte“) immer gern zur Verfügung.

Die offene Ganztagsschule bietet unseren Kindern die Möglichkeit, Schule als Lern- und Lebensraum zu erfahren. Über den allgemeinen Kernunterricht hinaus bieten wir außerunterrichtliche Aktivitäten (Arbeitsgemeinschaften und Nachmittagsbetreuung/Hort) bis maximal 16.30 Uhr an.

Neben den Kernfächern finden Sie….

…im Stundenplan integriert:

  • Englisch in Niveaustufen ab Kl. 2
  • Japanisch in Niveaustufen ab Kl. 1
  • Computerunterricht ab Kl. 2
  • Förder- und Forderband 
  • Sprachförderung (DaZ)
  • eine Chorstunde 
  • eine Bibliotheksstunde
  • Schwimmunterricht

… zusätzlich:

  • Gemeinsames Mittagessen in der Mensa 
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Nachmittagsbetreuung / Hort
  • die Bücherei
  • Die Möglichkeit privaten Musikunterricht in den Räumen der Schule durchzuführen
  • Ausflüge (Kl. 1-4), Klassenfahrten (Kl. 3/4)

 

Der Englischunterricht findet bei uns ab der 2. Klasse in Niveaustufen statt. Durch einen Eingangstest werden die Schülerinnen und Schüler den verschiedenen Gruppen zugeordnet.

Japanisch wird für Nichtmuttersprachler und Muttersprachler ebenfalls in Niveaustufen ab Klasse 1 angeboten. Die Schülerinnen und Schüler werden hier ebenfalls durch Einstufungstests den Niveaustufen zugeordnet.

Im Computerunterricht führen wir unsere Schülerinnen und Schüler ab Klasse 2 in den verantwortungsvollen Umgang mit dem Computer und den digitalen Medien ein.

Im Förder- und Forderband wird mit den Kindern an ihren Stärken und Schwächen gearbeitet.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 und 4 erhalten wöchentlich eine im Stundenplan integrierte Stunde Chorunterricht.

In drei Sportstunden pro Woche und Klasse nutzen wir regelmäßig die großzügige Sportanlage und die Schwimmhalle.

Der Hort ist der Freizeitbereich für alle Grundschulkinder. Nähere Informationen erhalten Sie hier. Die Oase ist ein Ruheraum für unsere Schülerinnen und Schüler, in den sie sich in der Mittagspause zurückziehen können. Nach dem Regelunterricht bieten wir ein abwechslungsreiches AG-Programm für alle Klassenstufen an.

Die Teamsportarten Fußball, Basketball, Schwimmen können in unseren Schulteams der DSTY-Eagles betrieben werden. Regelmäßig messen sich diese Teams bei Spielen und Wettkämpfen mit anderen Schulen und Vereinen im Raum Tokyo/Yokohama. 

Weitere Informationen zu unserer Grundschule haben wir in unserem „A-Z Blatt der Grundschule" beantwortet. Dieses wird regelmäßig aktualisiert und angepasst. 

 

Frank Zimmermann (Grundschulleiter)
Dominik Puster (stellv. Grundschulleiter)

© 2016 Deutsche Schule Tokyo Yokohama