Praktikum

Praktikum

in

Die Deutsche Schule Tokyo Yokohama ist grundsätzlich daran interessiert Praktikanten, die ein Pflichtpraktikum im Rahmen einer Erzieher/innen-Ausbildung (ggf. Sozialpädagogikstudium) oder eines Lehramtsstudiums (Grundschule, Sekundarstufe I/II) sowie Sonderpädagogikstudiums absolvieren müssen, aufzunehmen. 

Im Bereich Sonderpädagogik liegt der Schwerpunkt auf der ganzheitlichen Förderung bzw. auf der Autismus-Spektrum-Störung, AD(H)S und Reizfilterschwäche vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe I.

Da nur sehr wenige Haupt- und Realschüler unsere Schule besuchen, die zudem in die Gymnasialklassen integriert sind, können wir Lehramtsstudenten im Bereich Haupt- oder Realschule leider keine Praktikumsplätze zur Verfügung stellen. 

Bitte beachten Sie, dass die Ableistung eines Freiwilligen Sozialen Jahres oder ähnlicher Programme an unserer Schule leider nicht möglich ist.

Nicht nur in den verschiedenen Schulbereichen, auch in der Schulbibliothek nehmen wir gerne neue Praktikantinnen und Praktikanten auf.

Die Schule kann keine Vergütung für ein Praktikum zahlen und übernimmt keine Verpflichtung in Bezug auf Versicherung, An- und Abreise, Unterkunft, Verpflegung sowie Visa-Beschaffung. Bitte beachten Sie, dass die Beantragung eines Certificate of Eligibility durch unsere Schule nicht möglich ist.

Die Lebenshaltungskosten hier in Japan sind verhältnismäßig hoch. Auch die Sprachbarriere kann einem Anfänger große Schwierigkeiten bereiten. Eine Bewerbung ist deshalb nur sinnvoll, wenn die Finanzierung gesichert ist und die versicherungsrechtlichen und organisatorischen Fragestellungen sicher gelöst werden können. Informieren Sie sich an Ihrer Hochschule oder beim DAAD über Finanzierungsmöglichkeiten für Praktika.

Interessenten schicken bitte ihre Bewerbung mit Lebenslauf und den Praktikumsrichtlinien ihrer Hochschule per E-Mail an bewerbung@dsty.ac.jp

Aktuell: Freie Stelle als Praktikant in der Bibliothek!

日本語・英語版は部分的にご覧いただけます。

© 2017 東京横浜独逸学園